Für einen globalen Player wie Bühler ist der Schutz ihrer Daten von entscheidender Bedeutung und gleichzeitig sind sie auf eine permanente verfügbare und sichere Infrastruktur angewiesen.

    Durch die zunehmende Digitalisierung (wie Industrie 4.0 und IoT) und das immer grösser werdenden Gefährdungspotential ist Cyber Security von entscheidender Bedeutung. Aus diesem Grund suchte Bühler einen erfahrenen Partner, der sie beim Aufbau einer Cyber Security Strategie auf der Basis des ISO 27001 Standards unterstützt.

    NUTZEN

    • Durch die neue Cyber Security Strategie wird die Cyber Security des Unternehmens gewährleistet.
    • Sie definiert die Hauptziele, Richtlinien und konkrete Aktionspläne, um effektiv auf Cyberbedrohungen zu reagieren – immer unter Berücksichtigung schnell auf Marktgegebenheiten reagieren zu können.
    • Dank der Unterstützung von InfoGuard konnte Bühler die Entwicklung der Strategie schneller umsetzen und profitierte dabei von der grossen Erfahrung der Spezialisten.

    «Mit der neuen Strategie verfolgen wir das Ziel, die Cyber Security in unserer Infrastruktur und Services zu optimieren und auch bei den Mitarbeitenden zu verankern.» 

    Peter Wäspi

    Head Information Security

    Bühler AG

    Lösung

    Um das aktuelle Sicherheitsniveau zu ermitteln und Bühler bei der Bewältigung der sich ständig verändernden Bedrohungslandschaft zu unterstützen, wurde InfoGuard beauftragt, ein Cyber Security Gap Assessment durchzuführen, die Corporate Cyber Security Strategie und den Cyber Security Risk Mitigation Plan zu überarbeiten, um die Cyberrisiken gezielt zu mitigieren. Dabei folgt InfoGuard einem standardisierten, mehrstufi gen Strategieentwicklungsprozess unter Berücksichtigung von bestehenden Elementen, Bedrohungen und Risikoklassifi kationen.