Die Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit der IT-Infrastruktur sind für ein erfolgreiches und international tätiges Versicherungsunternehmen unerlässlich.

    Genauso wichtig ist aber auch sensible Daten – von Personeninformationen von Versicherungsnehmern, über Versicherungspolicen bis hin zu vertraulichen internen Dokumenten vor dem unbefugten Zugriff zu schützen. Nur so können die Integrität des Unternehmens und die Vertraulichkeit gewahrt bleiben.

    NUTZEN

    • Das leistungsstarke Auditing liefert den Sicherheitsverantwortlichen jederzeit aktuelle Informationen über den Sicherheitsstatus aller Notebooks.
    • Das InfoGuard Support Center in der Schweiz stellt sicher, dass die Sicherheit im Betrieb gewährleistet ist und allfällige Supportanfragen jederzeit von ausgewiesenen Experten kompetent und schnell bearbeitet werden.

    «Dank der offene Architektur von SafeGuard Enterprise lassen sich jederzeit weitere Module, aber auch neue Sicherheitskomponenten und Produkte von Drittanbietern integrieren und zentral Verwalten.»

    MANFRED BALMER

    GENERALI Versicherungen

    Lösung

    Bei der Evaluation einer geeigneten Sicherheitslösung für die aktuell 250 mobilen Arbeitsplätze achtete GENERALI insbesondere auf die Stabilität und Zuverlässigkeit der Lösung sowie die zentrale Verwaltung aller Clients.

    Nach einer intensiven Testphase, welche zusammen mit B-Source (Outsourcing Partner für sämtliche Clients) gemacht wurde, fiel der Entscheid auf SafeGuard Enterprise von Sophos. SafeGuard Enterprise, die modular aufgebaute Datensicherungssuite, mit dem komfortablen Enterprise Management Center bietet den IT-Verantwortlichen eine vollständige Kontrolle der Sicherheits- und Managementaspekte für alle miteinander verbundenen Geräte und Benutzer.