infoguard-cyber-security-blog-securitylounge-2021

11. InfoGuard Security Lounge 2021 – Cyber Security per Livestream

An unserer 11. InfoGuard Security Lounge lauschten über 550 Gäste im Livestream, gebannt den Vorträgen über die Themen Cyber Threats, Cyber Defence und Cyber Security. Diese fand im Kultursilo in Hünenberg statt und wurde live übertragen. Das diesjährige Motto: «Cyberattacken zählen zu den grössten Risiken für Schweizer Unternehmen». Nebst den InfoGuard-Experten und deren Partner, begeisterten renommierte Referenten wie Pascal Lamia, Stv. des Delegierten des Bundes für Cybersicherheit, NCSC und Dr. Hannes P. Lubich, Verwaltungsrat der InfoGuard AG. Ein weiteres Highlight war die CxO-Podiumsdiskussion: Führende Schweizer Unternehmen diskutierten über die Herausforderungen im Kampf gegen Cyberattacken. Durch den virtuellen Event führte die kompetente und sympathische Miriam Rickli. Sie haben die Security Lounge verpasst? Wir machen mit Ihnen einen kurzen Abstecher zurück und zeigen Ihnen die Highlights.


Den Start machte Pascal Lamia, in seiner Eröffnungskeynote analysierte er die aktuelle Bedrohungslage und erläuterte, was das NCSC unternimmt, um kritische Infrastrukturen und den Marktplatz Schweiz zu schützen. Dabei appellierte Lamia, dass der Schutz vor Cyberrisiken eine gemeinsame Verantwortung von Wirtschaft, Gesellschaft sowie Staat sei und alle Akteure die Verantwortung für ihren eigenen Schutz wahrnehmen müssen. So können wir gemeinsam etwas für die Cybersicherheit in der Schweiz tun.

Pascal_Lamia

Einblicke ins InfoGuard Red Team, CSIRT und Cyber Defence Center

Für Begeisterung sorgten anschliessend auch die Vorträge unserer InfoGuard-Experten. Dabei präsentierten die Cyber Security-Experten, welchen Herausforderungen sich Unternehmen stellen müssen. Den Anfang machte Luca Cappiello, Head Penetration Testing & Research. Er gab Einblicke ins Angriffs-Cockpit des InfoGuard Red Team und zeigte auf, weshalb sowohl echte als auch simulierte Cyberattacken agile und spezialisierte Angriffsinfrastrukturen erfordern und wie dadurch Angriffe automatisiert orchestriert werden.

Anhand von realen Sicherheitsvorfällen bei Schweizer Unternehmen präsentierte Mathias Fuchs, Head of Investigations & Intelligence beim InfoGuard CSIRT erfolgreiche Taktiken und überraschende Fehler von Hackern.

Ernesto Hartmann, Chief Cyber Defence Officer bei InfoGuard zeigte in seinem Referat zum Thema Prevent, Detect, Respond & Recover auf, wie eine reale Cyberattacke abläuft. Er betonte, weshalb es für die Handlungsfähigkeit eines Unternehmens unerlässlich ist, einen 360°-Ansatz bei der Cybersicherheit zu verfolgen und sich nicht nur auf die Abwehr zu fokussieren.

Cyber Defence – weil Cyberattacken Realität sind

Unsere Security-Partner fuhren mit spannenden Lösungsansätzen zur Optimierung Ihrer Cybersicherheit fort. So erläuterte Fabian Gentinetta von Vectra AI zukünftige Erkennungen von Cyberangriffen in der hybriden Cloud. Nir Zuk, Gründer und CTO von Palo Alto Networks erklärte, wie sich die digitale Transformation auf die Cyber Security auswirkt.

Cyber Security – auf zu neuen Horizonten

Nach den spannenden Referaten stand Stefan Thomann, Chief Sales Officier der InfoGuard, Miriam Rickli Red und Antwort. Er erklärte, wie sich InfoGuard seit der letzten Security Lounge vor 24 Monaten entwickelt hat und welchen neuen Services die Kunden in Zukunft von der InfoGuard erwarten dürfen. 

Dr. Hannes P. Lubich leitete mit seiner Keynote den krönenden Abschluss des Livestreams ein. Er beleuchtete die Herausforderungen der Cybersicherheit durch die zunehmende Digitalisierung und zeigt, dass blindes Vertrauen gefährlich sein kann.

CxO-Podiumsdiskussion – Cybersicherheit im Gespräch

Ein Highlight war definitiv die CXO-Podiumsdiskussion zum Abschluss des erfolgreichen Nachmittags. Unter der Leitung von Miriam Rickli, diskutierten führende Schweizer Unternehmen, wie die Herausforderungen im Kampf gegen Cyberattacken konkret aussehen.

Dabei schilderte Dr. Stephan Wartmann, CEO der Brugg Group eindrücklich, wie es ihnen bei einem Cyberangriff im vergangenen Jahr ergangen ist und wie sie dabei vom CSIRT der InfoGuard unterstützt wurden. Spannend war auch zu erfahren, warum die ersten 24h nach einer Cyberattacke entscheidend sind, wie ein Krisenstab in einer solchen Situation handelt und dass eine Cyberattacke, auch ein Unternehmen auf Mitarbeiterebene zusammenschweissen kann.

CxO-Podiumsdiskussion

In einer spannenden Diskussion erlebten die Besucher, wie Remo Schmidli, Head IT, Operations & Real Estate, Member of the Executive Board der Zürcher Kantonalbank, Marc Etienne Cortesi, CISO der Baloise Group sowie Urs Iten, CIO der Geistlich Pharma mit Cyberrisiken umgehen. Wie sie in Ihrem Unternehmen bezüglich Cybersicherheit aufgestellt sind und welche Herausforderungen es für Schweizer Unternehmen heute und in Zukunft zu meistern gilt. Es gab spannende Einblicke in die Notfallplanung und wie für einen Ernstfall intern trainiert wird, auch über das heikle Thema der Lösegeldforderungen wurde gesprochen. Ernesto Hartmann und Dr. Hannes P. Lubich ergänzten die spannende Diskussion.

Als Abschluss haben wir für Sie die wichtigsten Take-Outs der Podiumsdiskussion zusammengefasst:

    • Beginnen Sie in Ihrem Unternehmen mit einer Standortbestimmung der Cybersicherheit

    • Akzeptieren Sie, dass das Risiko eines Cyberangriffs stets vorhanden ist, es kann jedem passieren

    • Bekommen Sie die Basics der Cybersicherheit in den Griff

    • Das Risikomanagement ist ein Unternehmensthema

    • Bereiten Sie sich vor und holen Sie sich Hilfe von Spezialisten

Haben Sie die Security Lounge verpasst? Kein Problem, schauen Sie sich doch einfach unsere Aufzeichnungen an.

Die Security Lounge 2021 war ein voller Erfolg

20210616_135539Ausgeklungen wurde der Event anschliessend beim gemeinsamen Networking in  der virtuellen Lounge. Die InfoGuard Security Lounge vom 16. Juni 2021 hat unsere Erwartungen weit übertroffen.

Thomas Meier, unser CEO, blickt positiv auf den Event zurück: «Wir sind überwältigt vom riesigen Erfolg der Security Lounge und freuen uns sehr über die 550 Teilnehmenden aus der Security Branche. Die virtuelle Umsetzung hat die Cyber Security  Interessierten nicht davon abgehalten auch an der 11. Security Lounge teilzunehmen. Wir freuen uns schon jetzt auf die nächste Ausgabe am 29. Juni 2022, welche wir hoffen als hybride Veranstaltung durchführen zu können.»

Die Teilnehmenden waren ebenfalls begeistert, was die zahlreichen, positiven Feedbacks belegen. Daher freuen wir uns schon jetzt auf die 12. InfoGuard Security Lounge. Und Sie? Melden Sie sich gleich an und reservieren Sie sich den 29. Juni 2022 in Ihrer Agenda!

So bleiben Sie in Sachen Cyber Security immer up to date

In unserem Cyber Security & Cyber Defence Blog erfahren Sie wöchentlich, welche Themen die Cyber Security-Welt beschäftigen – und erhalten erst noch kostenlose Tipps in Form von Whitepapers und Checklisten. Abonnieren Sie noch heute unsere Blog-Updates!

Jetzt Blog-Updates abonnieren!

<< >>

Cyber Defence , Cyberrisiken

Jolanda Muff
Über den Autor / Jolanda Muff

InfoGuard AG - Jolanda Muff, Marketing Assistant

Weitere Artikel von Jolanda Muff


Ähnliche Artikel
[Video] Ein Cyber-Krimi in 48 Stunden
[Video] Ein Cyber-Krimi in 48 Stunden

«Willkommen. Wir sind es, nochmals... Ihre Dateien sind verschlüsselt und derzeit nicht verfügbar. Sie können [...]
Schnell, schneller, XDR – wie Sie Ihre Detection & Response beschleunigen können
Schnell, schneller, XDR – wie Sie Ihre Detection & Response beschleunigen können

Viele Sicherheitsteams können aktive Angriffe nicht schnell genug erkennen und deshalb auch nicht rechtzeitig [...]
Stalkerware – wenn das Smartphone zur Wanze wird
Stalkerware – wenn das Smartphone zur Wanze wird

Vollkommene digitale Privatsphäre ist längst eine Illusion. Überwachung begegnet uns heutzutage in vielen [...]

Spannende Artikel, aktuelle News sowie Tipps & Tricks von unseren Experten rund um Cyber Security & Defence.

Blog Updates abonnieren
Social Media
infoguard-cyber-security-ratgeber-2