infoguard-blog-juniper-mist

Künstliche Intelligenz – die Zeit ist reif für das Wi-Fi der nächsten Generation

Die digitale Welt ist im Umbruch und damit auch die Erwartungen an die Wi-Fi Technologie. Dabei wird die Lücke zwischen dem was von drahtlosen Netzwerken im Business-Umfeld erwartet wird und dem, was tatsächlich vorhanden ist, immer grösser. Neue Cloud-Architekturen integriert mit künstlicher Intelligenz (KI)-Engine stehen bereit, um die WLANs zu revolutionieren. Erfahren Sie mehr über das Wi-Fi der nächsten Generation im folgenden Blogartikel.

Immer mehr Tablets, Mobiltelefone und IoT-Geräte funktionieren nur noch mit WLAN. Dies wird sich auch mit dem neuen Wi-Fi 6 fortsetzen. Der neue Standard verspricht mehr Speed, mehr Funktionalität und die Möglichkeit, noch mehr Geräte ans Netz zu koppeln – ganz zu schweigen vom hypervernetzten IoT. Ein schnelles, zuverlässiges und rund um die Uhr verfügbares Drahtlosnetzwerk ist heutzutage für Unternehmen unerlässlich. Fehlt ein solches Netz, beeinträchtigt dies das Unternehmenswachstum, die Innovationskraft und die Wettbewerbsfähigkeit.

Das Wireless von gestern hat ausgedient

Herkömmliche WLAN-Systeme sind nicht besonders gut darin, mit den vielen verschiedenen Datenpunkten umzugehen, diese zu interpretieren oder gar entsprechend zu handeln. Dies stellt ein massives und wachsendes Problem für Unternehmen dar. Denn angesichts der schieren Vielfalt an Geräten, Betriebssystemen und Applikationen, unter deren Last die Systeme leiden, gestalten sich Betrieb und Management von WLAN-Netzwerken heute komplexer als je zuvor. Das Drahtlosnetzwerk von gestern hat ausgedient. Es passt nicht mehr zu den Zielen moderner, vernetzter Unternehmen. Es ist an der Zeit für mehr Effizienz, mehr Agilität und einen ganz neuen Grad an Automatisierung. Vor allem aber ist es an der Zeit, dass das Wi-Fi lernt, selbständig zu denken und Probleme zu lösen – und nicht einfach ein drahtloses Kommunikationsmedium darstellt.

Die Zeit ist reif für das Wi-Fi der nächsten Generation

Moderne Systeme, wie beispielsweise Mist Systems von Juniper Networks nutzen künstliche Intelligenz, um das Unternehmens-WLAN zu revolutionieren. Mist Systems ist die erste KI-gestützte Plattform, um Unternehmen eine intelligente Lösung im digitalen Zeitalter anzubieten und ebnet somit den Weg in die Zukunft.

Mist Systems bietet folgende einzigartigen Funktionen:

  • Ihre Sicherheit im Griff. Festlegen, Überwachen und Durchsetzen wichtiger Leistungsmetriken SLE (Service Level Expectations) wie Durchsatz, Kapazität, Roaming und Betriebszeit. Bereitstellung vorhersehbarer Empfehlungen zur umgehenden Vermeidung oder Lösung von Problemen.
  • Marvis, eine integrierte KI-Engine. In die Mist Systems Plattform ist eine KI-Engine integriert. Diese bietet schnelle Fehlerbehebung, Trendanalysen, Anomalieerkennung und proaktive Problemeingrenzung. Diese Funktionen vereinfachen die IT-Abläufe ohne kostspielige Overlay-Sensoren, Datenerfassungshardware oder zusätzliche Software.
  • Moderne Mikroservices-Cloud. Die Mist Systems Cloud baut auf modernen Mikroservices-Architekturen auf, die dem Netzwerk die Flexibilität von SaaS verleihen, so können Netzwerkaktualisierungen, Patches oder neue Funktionen rasch bereitgestellt werden, um Risiken zu minimieren.
  • Virtuelles BLE für Standorte im Innenbereich. Juniper’s patentierte vBLE-Technologie (Virtual Bluetooth Low Energy) und maschinelles Lernen in Mist Systems APs sorgen dafür, dass keine batteriebetriebenen BLE-Beacons und manuelle Konfiguration mehr nötig sind. Dank der präzisen und echtzeitbasierten Standortbestimmung ist vBLE in der Lage, Assets zu tracken und zu lokalisieren, z.B. Laptops oder medizinisches Equipment in Krankenhäusern. Zusätzlich kann es smarte Geräte jederzeit auffinden und ermöglicht so die Bereitstellung und Wartung hochwertiger Standortservices wie Routenplanung, Nachverfolgung von Ressourcen und Annäherungswarnungen.

infoguard-blog-juniper-mist-systems

Abbildung: Mist-Plattform für das KI-gestützte Unternehmen

 

Sind auch Sie bereit für das Wi-Fi der nächsten Generation und möchten mehr über Mist Systems erfahren? Unser Partner Juniper Networks zeigt Ihnen, wie KI und WLAN-Betrieb automatisiert wird. Melden Sie sich für die nächste Live-Demo an.

Gerne stehen Ihnen unsere Juniper-Spezialisten auch persönlich für eine ausführliche Beratung zur Verfügung.

Jetzt Kontakt aufnehmen!

 

InfoGuard im Juniper Talk

InfoGuard ist der einzige Juniper Elite Partner in der Schweiz. Erfahren Sie mehr über die langjährige und erfolgreiche Partnerschaft im folgenden Talk.

 

 


Abbildungsverzeichnis:

 
<< >>

IT-Sicherheit , Netzwerksicherheit

Mirjam Burkard
Über den Autor / Mirjam Burkard

InfoGuard AG - Mirjam Burkard, Online Marketing Manager

Weitere Artikel von Mirjam Burkard


Ähnliche Artikel
VPN ist tot – lang lebe der Fernzugriff!
VPN ist tot – lang lebe der Fernzugriff!

VPNs sind so sehr zur Standardlösung für den sicheren Fernzugriff auf Unternehmensnetzwerke geworden, dass [...]
Warum Advanced Threat Prevention so wichtig ist
Warum Advanced Threat Prevention so wichtig ist

Unternehmen werden immer stärker mit fortschrittlichen Angriffen in ihren Netzwerken konfrontiert. Um diese [...]
Aller guten Dinge sind drei – WPA3 für mehr WLAN Security
Aller guten Dinge sind drei – WPA3 für mehr WLAN Security

Es ist noch gar nicht so lange her, dass Computer nur mit einem LAN-Kabel Zugang zum Internet hatten. [...]

Spannende Artikel, aktuelle News sowie Tipps & Tricks von unseren Experten rund um Cyber Security & Defence.

Blog Updates abonnieren
Social Media
infoguard-cyber-security-ratgeber-2