Palo Alto Networks™ entwickelt, produziert und vermarktet leistungsstarke Next Generation Firewalls, welche Unternehmen und Organisationen jeder Grösse zuverlässig vor Angriffen auf allen Netzwerkebenen schützen. Anders als klassische Stateful Inspection Firewalls, die lediglich Ports und IP-Adressen überwachen, sind die Plattformen von Palo Alto Networks™ in der Lage, sowohl Applikationen als auch Anwender zu kontrollieren. Mit Palo Alto’s (PAN) Next Generation Firewall bietet InfoGuard eine Sicherheits-Appliance, welche auf Applikationskontrolle, anstatt der herkömmlichen Portkontrolle, basiert.

Palo Alto Series

Application Firewalling = Next Generation Firewalling

Was sich in den letzten Jahren als technische Antwort auf Bedrohungen etabliert hat, war das «Übereinanderstapeln» von vier unterschiedlichen Systemen: Paketfilter, VPN-Gateway, Application Level Gateway/Content Filter und IDS/IPS. Das Ergebnis: hohe Komplexität, vier komplett unterschiedliche GUIs, keine Cross-Device-Eventkorrelation, unerwünscht hohe Latenzzeiten, ressourcenintensiver operativer Betrieb. Mit Palo Alto Networks wurde die Idee des Perimeterschutzes völlig neu gedacht. Es geht um:

  • Identifikation von Applikationen unabhängig von Port, Protokoll, Verschleierungsmethoden oder Verschlüsselung
  • Identifikation von Benutzern unabhängig von der IP-Adresse
  • Granulare Sicht und Kontrolle über Anwendungszugriffe und Funktionen
  • Echtzeitschutz gegen in Anwendungen versteckte Bedrohungen
  • Multi-Gigabit-Durchsatz, Inline Integration, minimale Latenzerhöhung

Basierend auf dem Security-Betriebssystem PAN-OS kombinieren Palo Alto Networks Appliances die Applikationskontrolle App-ID, die Integration der Benutzeridentität (User-ID), Content Filtering (Content-ID), Networking, IPSec VPN und Managementfunktionen.

 

Security Orchestration, Automation & Response (SOAR) - Demisto

Die SOAR-Plattform (Security Orchestration, Automation and Response) von Demisto vereint Orchestrierung, Ereignismanagement und interaktive Ermittlungen. Die Orchestrierungs-Engine von Demisto automatisiert Aufgaben für Sicherheitsprodukte und integriert Aufgaben und Arbeitsabläufe von Analysten. Demisto Enterprise basiert auf Machine-Learning-Technologie und erwirbt Wissen aus realen Analysteninteraktionen sowie früheren Untersuchungen, um SOC-Teams mit Vorschlägen für Analysten, Erweiterungen der Playbooks und den besten nächsten Schritten für Untersuchungen zu unterstützen. Die Plattform wird dadurch mit jeder Analystenaktion intelligenter.

Dank SOAR von Demisto können Sicherheitsteams Alerts von verschiedenen Quellen einlesen und standardisierte, automatisierbare Playbooks ausführen, um die Reaktion auf Sicherheitsvorfälle zu beschleunigen. Durch die Hinzufügung der Orchestrierungs- und Automatisierungstechnologien von Demisto wird die Application Framework Strategie von Palo Alto Networks beschleunigt und sie bedeutet ein entscheidender Schritt auf dem Weg des Unternehmens zum sofortigen Schutz vor Bedrohungen und zur Reaktion für Sicherheitsteams. Die automatisierten Playbooks von Demisto tragen dazu bei, dass Warnmeldungen, die von Menschen überprüft werden müssen, um bis zu 95 Prozent reduziert werden, sodass sich Sicherheitsteams auf die komplexesten Bedrohungen konzentrieren können. Dies gelingt dank KI und maschinellem Lernen. Zusammen mit dem Application Framework von Palo Alto Networks bieten wir eine Plattform, die ein Höchstmass an Integration, Automatisierung und Innovation bietet, um erfolgreiche Cyberangriffe zu verhindern.

Check icon

Warum Palo Alto Networks von InfoGuard?

IHr Nutzen

  • Langjährige Zusammenarbeit mit Palo Alto und eine breite Kundenbasis.
  • InfoGuard ist Platinum Partner von Palo Alto.
  • Durch regelmässige Schulungen und Workshops sind unsere Security Engineers Experten auf ihrem Gebiet.
  • InfoGuard pflegt eine enge Beziehung zu Palo Alto und blickt auf viele, erfolgreich umgesetzte Projekte zurück.
  • Viel Erfahrung in grossen und komplexen Umgebungen sowie im Bereich Firewall und Netzwerk-Security.

«Die Lösung von Palo Alto Networks hilft uns, die Perimeter-Sicherheit innerhalb der Pilatus vollumfänglich zu gewährleisten und in unserem Security Kozept zu verankern.»

CHRISTOPH BÜELER

Leiter Informatik

Pilatus Flugzeugwerke AG

Weitere Referenzen