infoguard-cyber-security-weihnachtsmann-ciso

6 Wünsche an den Weihnachtsmann – Merry Cyber Christmas!

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und es warten bereits wieder viele neue Herausforderungen im 2017 auf Sie. Hierzu gehören beispielsweise die fortschreitende Digitalisierung, die Zunahme von Cyber Crime as a Service, neue Anforderungen seitens Datenschutz oder andere spezifische Branchen-Vorschriften. 2016 hat Cyber Security einen regelrechten Boom erlebt, der noch längst nicht auf dem Höhepunkt angelangt ist. Somit ist auch weiterhin mit einer Zunahme von APT-Angriffen, Ransomware und DDoS-Attacken zu rechnen. Welche Punkte jedes Unternehmen auf die Wunschliste für den Cyber-Weihnachtsmann (und seine Cyber-Wichtel) setzen sollte, erfahren Sie in diesem Blogpost!

Wunsch #1: Management Support

Längst gehört IT-Security nicht mehr nur auf den Tisch des CISO. Besonders im Hinblick auf die zahlreichen Erneuerungen, wie beispielsweise dem GDPR, ist die Partizipation des gesamten Managements nötig. IT-Security zieht sich durch das gesamte Unternehmen. Nur wenn Sie die Unterstützung des Managements haben, können Sie eine effiziente Cyber Security Strategie aufbauen. Es gilt die Geschäftsführung von der Wichtigkeit und dem Nutzen von Cyber Security zu überzeugen.

Wunsch #2: Cyber Security-Strategie ist alles

Ein immer dynamischeres Umfeld und sich stetig verändernde Vorschriften fordern laufende Anpassungen der Strategie. Besonders im Bereich der Cyber Security wird die Komplexität auch in den nächsten Jahren stark zunehmen, was bereits heute in vielen Unternehmen für Kopfzerbrechen sorgt. Hier den Überblick zu bewahren und die eigene Strategie immer à jour zu halten ist eine riesige Herausforderung – insbesondere bei beschränkten personellen und finanziellen Mitteln.

Wunsch #3: Ressourcen und Knowhow

Die Lücke zwischen den erforderlichen und tatsächlich verfügbaren Fachleuten in der Cyber-Sicherheit nimmt immer kritischere Dimensionen an. Dadurch verzögert sich in steigendem Mass die Realisierung notwendiger Sicherheitsmassnahmen, weshalb sich dieses Problem in den nächsten Jahren weiter verschärfen wird. Fachwissen muss aber nicht zwingend in den eigenen Reihen gehalten werden – CISO as a Service ist hier für viele Unternehmen die optimale Lösung.

Wunsch #4: Security Awareness – alle an einem Strang

Cyber Security ist für viele Mitarbeitende ein Buch mit sieben Siegeln, mit welchem sie sich faktisch nicht auseinandersetzen. Die wenigsten sehen einen Zusammenhang zwischen ihrem Verhalten am Arbeitsplatz und Datensicherheit. Spätestens im neuen Jahr sollten Sie Ihre Mitarbeitenden in Ihre Sicherheitsüberlegungen mit einbinden und sie mit entsprechendem Wissen ausrüsten. Eine der effektivsten Methoden ist eine gezielte Security Awareness Kampagne, bei der spezifisch auf das jeweilige Unternehmen eingegangen wird und die Mitarbeitenden direkt involviert werden. Wie Sie Ihre Mitarbeitenden erfolgreich sensibilisieren können, erfahren Sie in einem anderen Blogbeitrag der InfoGuard. Lieber Weihnachtsmann – das sollte doch machbar sein!?

Wunsch #5: Zuverlässige Sicherheitsmassnahmen, welche einer simulierten Attacke standhalten

Cyber-Kriminelle sind sehr kreativ und erfinden immer wieder neue Mittel und Wege um an ihr Ziel zu gelangen. Leider können die Sicherheitsmassnahmen diesen Entwicklungen nicht immer standhalten. Damit Sie wissen, ob Ihr Sicherheitsdispositiv (und damit meinen wir nicht nur Ihre IT-Security) auch neuste Angriffe erfolgreich abwehren kann, lohnt sich die Überprüfung mit einer simulierten Cyber-Attacke.

Wunsch #6: Sorglos dank einem professionellen SOC

Stellen Sie sich vor: Ein eigenes SOC, welches sich rund um die Uhr um Ihre Cyber-Sicherheit kümmert, Gefahren und Infiltrationen erkennt sowie umgehend den Incident Response startet. Attacken wären damit längst nicht mehr so furchterregend! Qualifiziertes Personal ist jedoch rar und fehlende finanzielle Ressourcen lassen diesen Wunsch oft nicht wahr werden lassen. Grund genug, diesen Punkt ganz dick auf den Wunschzettel zu schreiben.

Sie glauben nicht an den Weihnachtsmann?

Die oben genannten Wünsche sind in der Tat nicht so leicht umzusetzen. Trotzdem lassen sie sich auch ohne Weihnachtsmann realisieren - zeigen Sie Ihren Wunschzettel stattdessen uns! Wir machen Ihre Wünsche wahr - sei es mit professioneller Beratung, der Implementation geeigneter Sicherheitslösungen oder der umfassenden Cyber Defence aus unserem ISO 27001 zertifizierten SOC in der Schweiz. Unsere Spezialisten verfügen über breites und fundiertes Knowhow in allen Bereichen: Egal ob in der Sicherheitsberatung, als CISO as a Service, bei Security Audits und Penetration Tests, Architektur, Security Awareness oder SOC as a Service.

Wir freuen uns, Sie bei der Erfüllung Ihrer Wünsche im neuen Jahr unterstützen zu dürfen. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen MERRY CYBER CHRISTMAS!

 

<< >>

IT-Sicherheit , Cyber Security

Michelle Gehri
Über den Autor / Michelle Gehri

InfoGuard AG - Michelle Gehri, Marketing & Communication Manager

Weitere Artikel von Michelle Gehri


Ähnliche Artikel
CISOs im Auge des Tornados bei einem Sicherheitsvorfall
CISOs im Auge des Tornados bei einem Sicherheitsvorfall

Ein Cyberangriff kann jedes Unternehmen treffen. Und wie bei einem Tornado, ist die Erkennung der Vorboten [...]
Ein Geschenk, das Sie nicht mal Ihrem grössten Feind wünschen [Teil 1]
Ein Geschenk, das Sie nicht mal Ihrem grössten Feind wünschen [Teil 1]

Ryuk, Trickbot, Emotet & Co. – alles Namen von Ransomware, die 2019 geprägt sowie Angst und Schrecken [...]
Die 1001 Aufgaben eines Chief Information Security Officers (CISO)
Die 1001 Aufgaben eines Chief Information Security Officers (CISO)

Informationssicherheit gehört heutzutage unbestritten zu den Kernthemen in jedem Unternehmen. Die heutige [...]

Spannende Artikel, aktuelle News sowie Tipps & Tricks von unseren Experten rund um Cyber Security & Defence.

Blog Updates abonnieren
Social Media
Gratis Download
infoguard-cyber-security-ratgeber-2